Warten wir ab und entscheiden dann!
Keiner von uns ist auf ein solches Ereignis vorbereitet. Eines ist klar keine gesundheitlichen Risiken mit dieser Kunstwoche. Wenn es ein Abenteuer Kunst geben soll, dann wird es kommen und in den Werken leben. Für nähere Fragen stehe ich gern zur Verfügung. Das Vortreffen verschieben wir, wenn wir wissen, was die Zeit bringt.


Auf in ein neues Abenteuer rund um die Kunst

da geht was im AtelierKunstwoche Italien 2020: 21. - 28. Juni, Castiglione di Garfagnana im Garfagnana-Tal in den Apenninen, zwei restaurierte Steinhäusern aus dem 17. Jahrhundert, kleiner Pool

Wenn Du Lust auf ein künstlerisches Abenteuer hast,
Dich die Verbindungen von scheinbaren Unmöglichkeiten oder andere tiefere Fragestellungen beschäftigen,
Du Dich ganz den Farben, Untergründen und Techniken hingeben und sie erforschen magst,
Du Worte sammeln und in Texten festzuhalten suchst,
Du farblose Träume in vielfarbige Collagen transformieren willst oder
Du einfach mal grundlos dem nachgehen möchtest, was Du jetzt noch nicht wissen kannst,

… dann reise und lebe mit uns in Vollversorgung und darüber hinaus von dem, was das Herz begehrt. Wir treffen uns jenseits der Tage diesmal in hügligen Landen.

Anmeldungen ab jetzt, da der Besitzer eine verbindliche Zu- oder Absage von mir benötigt ... und außerdem, weil es immer eine Erfahrung wert ist und weil es schön ist, in und mit der KUNST ZU LEBEN.

Anmeldungen an: Silke Leopold, fon: 07503 1503, mobil: 01522 7613 607, mail: Le-silke@web.de

Vortreffen: Es wird ein Vortreffen im April und eines kurz vor Fahrtbeginn geben. Beim Vortreffen im April werden wir mit der Planung und dem Sammeln der Wünsche beginnen, woraus das Programm, die Fahrgemeinschaften usw. entwickelt werden und natürlich für all Eure sowieso offenen Fragen.

Voraussichtlich: 26.04., 15 Uhr, verschoben auf Mai/Juni, dann Absprache, wenn wir genaueres wissen, warten wir ab, wie sich die Lage entwickelt

In diesem Sinne, auf einen Himmel voller schöpferischer und erholsamer Tage.


 

Ausstellung Angelika Stark im Lagerhäusle in Altheim (Nahe Bodensee)

..."Fast immer soll das Unverträgliche an einen Tisch. Ich suche eine Lösung im Bild und eine Spur wird zu meiner Spur und trifft mich im Innersten. Welch ein Glück, wenn das Bild zu mir spricht!" (Zitat AS)

Ausstellung: Januar - April
Führung: 18. März, 15 Uhr


 

 

Offenes Atelier angedacht

Donnerstag, 04. Juni 2020, 9 - 17 Uhr

 


 

 


Hilde Stamminger, Verwandlung, Aquarell

Hilde Stamminger, Verwandlung, Aquarell

KULTUR vom Rande - Alles in Bewegung 2019/2020

8. internationales Festival für Menschen - unabhängig von Behinderung und Benachteiligung in Reutlingen

Tango Total und ohne Ausnahme

www.kultur-vom-rande.de